Süße Minigugl zu Ostern

Wie versprochen, gibt's heute noch eine weitere kleine Idee, mit was ihr eure Lieben zu Ostern beglücken könnt. =)




Minigugl im Eierkarton =)

Sie sind ja keine Neuheit oder auch die Idee..., aber ich freu mich trotzdem immer wieder auf's Neue wenn ich diese klitzekleinen Gugl backe und aus der Form stürze. *.*



Das Rezept ist das gleiche wie bei den Kuchen in Eier. Diese Gugl waren quasi eine Resteverwertung umfunktioniert zu einer anderen österlichen Geschenkidee. =P

Schön verpackt in beispielsweise einen bunten Eierkarton, macht es, finde ich, viel her. 
Es ist einfach, geht schnell und bereitet dem Beschenken bestimmt Freude. 


Die Kuchen in Eier hatte ich ja auch in Eierschachtel angerichtet, wobei sich das halt auch einfach anbietet. :D Außerdem fand ich die Idee sehr amüsant jemandem Kuchen in Eier zu schenken, wobei der Beschenkte (vermutlich die Oma) aber mit Sicherheit nicht auf die Idee kommt, dass sich unter der Schale kein gekochtes Ei sondern stattdessen ein Kuchen versteckt. =P


Meine Omi's werden wohl diese kleinen Gugl geschenkt bekommen.
Werde sie aber frisch backen. Das geht ja so fix mit der richtigen Form. =)

Euch wünsche ich frohe Ostern. =) 
Und viel Vergnügen. Vielleicht schenkt Ihr euren Lieben auch solche Gugl oder Kuchen in Eier. 

Liebe Grüße,


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen